Gemeindepartnerschaften

Infos zur Partnerschaft (1985)

Peru - Predigt am 8. 12. 1985  (Infos)

".....Zusammenfassend kann man folgendes sagen: In den 3 ½ Jahren der Partnerschaft mit San Pedro hat sich dort einiges verändert und vieles ist in Bewegung gekommen. Das Elend konnte an einigen Stellen vermindert werden, Abhängigkeiten wurden verringert. Vor allem aber haben viele Campesinos und verlassene Mütter in der Stadt ein neues Selbstbewusstsein gewonnen. Sie entdecken sich immer mehr als Kinder Gottes, als Menschen mit einer unantastbaren Würde und mit unverletzlichen Rechten. Wenn auch wir lernen genau hinzuhören, so werden wir Zeuge sein der Geburt einer neuen Kirche, die ihre Kraft aus den Wurzeln schöpft und immer wieder neue Triebe, Blätter und Blüten hervorbringen wird".....

Weiterlesen: Infos zur Partnerschaft (1985)

Privater Brief Dammert 1984

Brief von Bischof Dammert aus dem Krankenhaus in Castrop Rauxel (06. 12. 1984)

"...Ich halte es für höchst interessant und gut, welches Bild ihr den Gemeindemitgliedern von St. Georg über die Situation ihrer „Kollegen“ in San Pedro vermittelt und auch allgemein über die traurige Lage, in der sich Peru gerade wirklich befindet. Solche guten Schilderungen und Analysen der Situation liest man selbst in Peru selten...."

Weiterlesen: Privater Brief Dammert 1984

Vorbereiten einer Partnerschaft

I. Vorstellung und Werbung für die Idee einer Partnerschaft (1981)                  

Vor der Vorstellung der Idee einer Partnerschaft noch ein Hinweis auf das Fundament, auf dem wir uns bewegen:

  1. Wir sind nur dann wirklich Kirche, Volk Gottes, wenn in dieser Gemeinschaft nicht die einen auf Kosten der anderen leben - nicht die einen verhungern und die anderen immer dicker werden.
  2. Diese Gemeinschaft ist nur dann möglich, wenn wir in den Ärmsten und Notleidenden dieser Welt unsere Brüder und Schwestern erkennen - und sie auch hören, sehen und wahrnehmen in ihrem Elend.
  3. Jesus offenbart sich heute als Christus in den Elenden und Leidenden. Wir können nur dann wirklich glauben und Christus begegnen, wenn wir auf die zugehen, mit denen er sich identifiziert. Mt 25: „Was ihr dem Geringsten meiner Brüder tut, das tut ihr mir...“

Weiterlesen: Vorbereiten einer Partnerschaft

Suchen

Copyright © 2016 - Willi Knecht
All Rights Reserved